Besenginster ZS (Cytisus scoparius)

Der Besenginster ist schnellwüchsig, Jungpflanzen werden im ersten Jahr ca. 45 cm hoch. Im zweiten Jahr beginnnen sie sich zu verzweigen und werden bis zuüber 1 Meter hoch. Der Blühbeginn (gelbblühend) liegt meist im dritten Jahr. Der Besenginster gedeith am besten auf basen- und stickstoffarmen Böden, die lehmig, sandig oder steinig sein können. Er dient als Winterfutter für Hasen und Rehe. Der Besenginster wird auch als Bodenverbesserer (Knöllchenbakterien) und als raschwüchsiger Bodenfestiger eingesetzt.

Aussaatzeit: Mai – Juli

Aussaatmenge: 4,0 kg je 1.000 m²

Aussaattiefe: 1 - 2 cm

Wachstumsphase: einjährig

auf Anfrage

Verfügbarkeit erfragen

Weitere Produkte